AGB

1. Geltungsbereich
1.1. Die LANOUVE GmbH (nachfolgend „LANOUVE“ oder „wir“ genannt), betreibt unter der Internet-Adresse www.lanouve.com (nachfolgend „Website“ genannt“) einen Online-Shop. Für sämtliche Bestellungen, die Verbraucher (§ 1 KSchG) über die Website tätigen und für unsere Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2. Verbraucher sind Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetztes (KSchG) und somit natürliche und juristische Personen, die keine Unternehmer sind. Unternehmer ist jemand, für den das Geschäft zum Betrieb seines Unternehmens gehört. Unternehmen ist jede auf Dauer angelegte Organisation selbständiger wirtschaftlicher Tätigkeit, mag sie auch nicht auf Gewinn gerichtet sein. Juristische Personen des öffentlichen Rechts gelten immer als Unternehmer.

2. Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit der LANOUVE GmbH, Theresiengasse 17/5, 1180 Wien, Firmenbuchgericht Wien, FN361919i

3. Angebot und Vertragsschluss
3.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.

3.2. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Nach Eingang Ihrer Bestellung bei uns senden wir Ihnen eine E-Mail zu, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und die Einzelheiten Ihrer Bestellung aufführt (Bestellbestätigung).

3.3. Der Kaufvertrag zwischen dem Besteller und LANOUVE kommt erst zustande, wenn die Ware aus dem Lager von LANOUVE verschickt wird. Dem Besteller wird dieser Zeitpunkt durch eine Versandbestätigung per E-Mail mitgeteilt. LANOUVE ist berechtigt, ein Angebot ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

4. Widerrufsbelehrung
Nachstehend erhalten Sie die gesetzlich erforderliche Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des Rücktrittrechts.

Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie die LANOUVE GmbH, Theresiengasse 17/5, 1180 Wien, office@lanouve.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung des Widerrufsrechts reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten an LANOUVE GmbH, Theresiengasse 17/5, 1180 Wien zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

5. Rücksendung
5.1. Sämtliche via lanouve.com gekaufte Artikel können innerhalb von 14 Tagen zurückgesendet werden.

5.2. Wir übernehmen die Kosten der Rücksendung und bitten Sie folgende Richtlinien einzuhalten:

  • Wir bitten Sie, die Rücksendung der Ware ausschließlich mit unserem Versanddienstleister, über den das Paket angeliefert wurde abzuwickeln.
  • Für die Rücksendung fordern Sie bitte per E-Mail (contact@lanouve.com) ein Rücksende-Etikett an.
  • Wir ersuchen Sie, Artikel nur aus dem jeweiligen Lieferland an uns zu retournieren.
  • Im Falle einer Rücksendung wird eine Gutschrift auf Ihr Konto/Ihre Karte durchgeführt, eventuelle Verluste durch Währungsschwankungen werden nicht erstattet.
  • Wir bitten Sie folgende Punkte bei einer Rücksendung zu beachten:
    • einwandfreier Zustand der Ware
    • Originalverpackung für die Retoure verwenden
    • Etiketten bitte nicht entfernen

6. Gesetzliche Gewährleistung
Es gelten die Bestimmungen über die gesetzliche Gewährleistung. Die Gewährleistungsfrist beträgt bei der Lieferung beweglicher Sachen 2 Jahre ab Übernahme der Ware. Reklamationen aufgrund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche können unter den im Impressum genannten Kontaktdaten geltend gemacht werden. Über die gesetzliche Gewährleistung hinaus gewähren wir keine Garantien.

7. Preise und Versandkosten
7.1. Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Bruttoverkaufspreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile.

7.2. Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

8. Lieferung und Gefahrentragung
8.1. Die Lieferung erfolgt je nach Lieferort mit dem preisgünstigsten Transportunternehmen, z.B. UPS oder DHL.

8.2. Die Lieferzeit beträgt je nach Lieferort bis zu 7 Werktage. Eventuell abweichende Lieferzeiten und weitere Informationen finden Sie unter Versand- und Lieferbestimmungen.

8.3. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe an den Kunden auf den Kunden über.

8.4. Beim Versendungskauf geht die in Punkt 8.3. bezeichnete Gefahr dann mit Übergabe an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Beförderung bestimmten Person oder Anstalt auf den Kunden über, wenn der Kunde selbst mit einem anderen Beförderer einen Beförderungsvertrag geschlossen hat, ohne dabei eine von LANOUVE vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit wahrgenommen zu haben.

8.5. Wenn der Kunde mit der Annahme der Ware in Verzug gerät, geht die Gefahr des Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit dem Zeitpunkt des Annahmeverzugs auf den Kunden über.

9. Bezahlung
9.1. In unserem Online-Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung: Visa & und MasterCard, American Express, Diners Club, JCB, Maestro International DebitCard, Sofortüberweisung, eps – electronic payment standard.

9.2. Bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihrer Kreditkarte mit Bestellung bzw. Versand der Ware.

10. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

11. Schlussbestimmungen
11.1. Auf diesen Vertrag ist ausschließlich österreichisches Recht anzuwenden. Gerichtsstand ist Wien.

11.2. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung wird durch eine Regelung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen möglichst nahe kommt.